Previous
Next

Angebote zur Unterstützung im Alltag

Im Rahmen der sogenannten „Angebote zur Unterstützung im Alltag“ begleiten wir pflegebedürftige Menschen dabei, möglichst selbständig die Anforderungen des Alltags oder die praktischen Aufgaben im Haushalt zu bewältigen. Auch hier steht der Mensch für uns im Mittelpunkt.

Wir unterstützen unsere Kunden in den Bereichen, die ihnen vertraut und wichtig aber aufgrund ihrer gesundheitlichen Situation jetzt nicht mehr ohne Hilfe möglich sind. Dabei
akzeptieren und tolerieren wir ihre besonderen Eigenarten und Schwächen. Wir bauen auf ihren individuellen Fähigkeiten und Ressourcen auf.

Gemeinsame Zeit – Gelingender Alltag

Das Angebot richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen, Wünsche und Fähigkeiten unserer Kunden:

Wir begleiten zum Beispiel den Arztbesuch, den Besuch beim Frisör oder bei der Fußpflege genauso wie den Einkauf von Lebensmitteln oder Bekleidung. Wir kümmern uns um die Wäschepflege oder erledigen Reinigungsarbeiten. Wir gehen gemeinsam spazieren oder erkunden (je nach Mobilität unserer Kunden) die nähere und weitere Umgebung. Auch gemeinsames Kochen oder Backen sind weitere Möglichkeiten der Unterstützung, ebenso wie bspw. gemeinsames Lesen (Vorlesen) oder Gesellschaftsspiele.

Kostenträger

Seit dem 01.01.2017 haben nach dem § 45b SGB XI alle Pflegebedürftigen, unabhängig von ihrem Pflegegrad, zusätzlich zu sonstigen Pflegeleistungen, Anspruch auf einen monatlichen Beitrag von bis zu 125,- EUR (Entlastungsbetrag), welcher für Angebote zur Unterstützung im Alltag verwendet werden kann.

Darüber hinaus können Pflegebedürftige ab Pflegegrad 2 auf Antrag 40% des Sachleistungsbudgets zur Finanzierung der Angebote zur Unterstützung im Alltag verwenden. Sprechen Sie uns gerne darauf an.

Die Lisa Wöll GmbH ist ein anerkannter Anbieter von Unterstützungsangeboten im Alltag. Sofern uns eine Abtretungserklärung vorliegt, können wir direkt mit der zuständigen Pflegekasse abrechnen.